Kosmetik in der Hautarztpraxis Dr. Brück

Ein strahlender Teint und eine schöne Haut verleihen Ihnen Ausstrahlung und Selbstsicherheit, deswegen liegt einer unserer Schwerpunkte in der Hautarztpraxis von Frau Dr. Brück in Reutlingen auf dem Gebiet der Kosmetik. In dem folgenden Abschnitt möchten wir Ihnen einige Informationen zur Kosmetik geben. Bei weiteren Fragen zu den für Sie geeigneten Kosmetik- und Pflegeserien stehen wir in unserer Hautarztpraxis Ihnen gerne zur Verfügung und beraten Sie im vollen Umfang.

Der Begriff Kosmetik stammt ursprünglich aus dem Griechischen und bezeichnet die Pflege des Körpers und der Schönheit sowie die Erhaltung, Verbesserung und / oder Wiederherstellung der natürlichen Schönheit des menschlichen Körpers. Auf dem Gebiet der Kosmetik gibt es zahlreiche Berufe, welche größtenteils von Frauen ausgeübt werden, denn laut einer Statistik von 2010 lag der Frauenanteil hier damals bei mehr als 95 %. Kosmetische Mittel sind definiert als jene Produkte, welche ihren Zweck ganz und gar oder überwiegend in der äußerlichen Anwendung am menschlichen Körper oder in seiner Mundhöhle im Rahmen der Reinigung, des Schutzes, der Erhaltung eines positiven Zustandes, einer Parfümierung, zum Wechsel des Aussehens oder der Beeinflussung des Körpergeruchs haben. Die Stoffe oder die Zubereitung aus Stoffen, welche die Körperformen beeinflussen sollen, werden nicht zu den Mitteln der Kosmetik gezählt. Die kosmetischen Mittel unterliegen seit 1976 einer Gesetzgebung der Kosmetik-Richtlinie, welche EU-weit einheitlich ist. Neben der Definition sind in dort die Sicherheits-und Kennzeichnungsanforderungen der Kosmetik geregelt. Außerdem findet man dort eine Liste von Stoffen, welche in der Kosmetik verboten oder nur eingeschränkt zulässig sind, oder Positivlisten für die Konservierungsstoffe, UV-Filter und Farbstoffe, welche in der Kosmetik zulässig sind. Deutschlandweit unterliegen die kosmetischen Mittel einer Kosmetik-Verordnung sowie dem übergeordneten Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB), worin des Weiteren Vorschriften zum Schutze des Verbrauchers vor Täuschung geregelt sind.

Kosmetikindustrie

Ein Kunde muss sich bei der Verwendung von kosmetischen Mittel darauf verlassen können, dass diese Kosmetik die Wirkung erzielt, welche versprochen wird. Für die Erfüllung dieser Erwartungshaltung der Verbraucher liegt die Verantwortung in der Kosmetikindustrie. Der Schutz vor irreführenden oder unwahren Behauptungen gehört ebenfalls zu den Aufgaben der Kosmetikindustrie. Mit der Wirkung der Kosmetik darf nur geworben werden, wenn diese wissenschaftlich bewiesen wurde. Wir achten bei unseren kosmetischen Produkten darauf, dass sie alle hochwertig sind und die Wirkung als wissenschaftlich erwiesen gilt. Die Unternehmen der Kosmetikindustrie befassen sich mit der industriellen Herstellung von Kosmetikartikeln. Die Konzentration liegt bei der Produktion von Haarpflegeartikeln, Hautkosmetik und sonstiger Hygieneartikel wie beispielsweise Zahnpasta, Duftwässer oder Duschbäder. Der Wirtschaftszweig der Kosmetikindustrie wird zur Chemischen Industrie gezählt.

Deutscher Markt der Kosmetik

Einer der wichtigsten Umsatzträger auf dem Markt der Kosmetik ist die dekorative Kosmetik. Das Unternehmen L´Oréal lag mit seinen Marken der Kosmetik im Jahre 2008 auf dem ersten Platz der führenden Herstellern der dekorativen Kosmetik. Die Umsatzentwicklung von der dekorativer Kosmetik ist in Deutschland zwischen den Jahren 2004 und 2011 insgesamt von etwa 1,15 Milliarden auf rund 1,35 Milliarden Euro gestiegen. Eine der beliebtesten Produktgruppen der Kosmetikindustrie sind Artikel für die Gesichtspflege. Beim Umsatz der Kosmetik mit Gesichtspflege im deutschen Einzelhandel konnten die Drogeriemärkte im Jahr 2008 Gesichtspflegeprodukte in Höhe von fast 450 Millionen Euro umsetzen. In Apotheken betrug der Wert mit Gesichtspflegeartikeln knapp 316 Millionen Euro. Drogerien erzielen im Bereich Gesichtspflege etwa 136 Millionen und die Discounter knapp 91 Millionen Euro.


Seit 2005 ist unsere Hautarztpraxis für Sie in Reutlingen ansässig. Frau Dr. Brück ist eine Hautärztin mit jahrelangen Erfahrungen auf dem Gebiet der Kosmetik. Sie stehen bei uns immer im Mittelpunkt. Wir nehmen uns bei den Gesprächen ausreichend Zeit, um eine für Sie und Ihren Hauttyp individuelle Kosmetik zu ermitteln. Sollten Sie sich für eine kosmetische Behandlung in unserer Praxis entscheiden, so achten wir stets darauf, dass wir nur hochwertige und wissenschaftlich erwiesene Kosmetik verwenden. Nur so können Sie den natürlichen Schutzmantel auf Ihrer Haut aufrechterhalten und diese zusätzlich mit allem versorgen, was sie zum Schönsein braucht. Wir möchten, dass Sie zufrieden sind. Gerne beantworten wir auch weitergehende Fragen im Bereich der Kosmetik. Rufen Sie uns am besten an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin in unserer Praxis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und AGB einverstanden.