Ein Blick sagt mehr als 1.000 Worte. Ein offener Blick dank PLASMAGE®

Die Augen sind ein wichtiges Mittel der zwischenmenschlichen Kommunikation – manchmal sogar wichtiger als die Worte. Mit strahlenden, offenen Augen können wir unserem Gegenüber noch genauer vermitteln, was wir fühlen und denken. Doch was, wenn der Blick durch „hängende“ Augenlider getrübt wird? Wenn die Haut um die Augen im Laufe der Zeit an Spannkraft verliert und der bewegliche Teil der Augenlider zunehmend von Haut verdeckt wird, spricht man von sogenannten Schlupflidern. Während sich andere „Problemzonen“ leichter kaschieren lassen, helfen Make-up, Cremes und sonstige Kosmetikprodukte hier nur bedingt. Nicht ohne Grund zählt die Lidstraffung zu den häufigsten Schönheits-OPs überhaupt. Die innovative Lösung PLASMAGE® ermöglicht Lidstraffungen mit einem minimalen Eingriff, minimalem Zeitaufwand und minimalem Risiko. Für frische, ausdrucksstarke Augen – über Jahre hinweg.

PLASMAGE®: strahlend schön ohne einschneidende Eingriffe

Schlupflider lassen uns häufig müder und älter wirken, als wir tatsächlich sind. Doch eine Lidstraffung ist nicht nur eine reine Frage der Ästhetik. Häufig versuchen wir, das Hängen des Lids intuitiv über den Einsatz der Stirnmuskulatur auszugleichen, was auf Dauer zu Spannungskopfschmerzen führen kann. Mit zunehmender Erschlaffung von Haut und Muskulatur kann es sogar vorkommen, dass das Sichtfeld eingeschränkt wird. Die gute Nachricht für alle, die zu Schlupflidern neigen: Mit PLASMAGE® können diese Folgen frühzeitig behoben werden – und das ohne einschneidende Eingriffe wie Operationen.

Aber woher kommen Schlupflider eigentlich? „Mit den Jahren verliert das Stützgewebe in unserer Haut an Elastizität, die Hautpolsterung bildet sich zurück, die Hautzellerneuerung wird geringer. Auch die Augenbrauen sinken ab und beschweren die Lider“ erläutert Dr. Monika Brück. „Ich möchte meinen Patientinnen und Patienten helfen, sich in ihrer Haut wohlzufühlen. Dabei steht ihre Gesundheit für mich immer im Vordergrund. Natürlich führe ich in meiner Hautarztpraxis auch Operationen durch. Besonders bei ästhetischen Behandlungen wie Lidstraffungen versuche ich jedoch immer eine Lösung zu finden, bei der ich mit einem minimalen Eingriff maximale Ergebnisse erzielen kann. PLASMAGE® bietet hier bisher einzigartige Möglichkeiten – und das ganz ohne Skalpell.“

Donnerwetter! Lidstraffung ohne OP – PLASMAGE® macht’s möglich.

Das energiereiche atmosphärische Plasma ist ganz natürlich und auf der Erde zum Beispiel beim Phänomen der Polarlichter oder in Gewitterblitzen zu finden. Atmosphärisches Plasma wird durch ionisierte Luft erzeugt und beschreibt physikalisch gesehen den vierten Aggregatzustand neben flüssigen, festen und gasförmigen Stoffen. Durch seine hohe keimabtötende Wirkung eignet es sich bestens für die Medizintechnik und wird bereits seit vielen Jahren bei Operationen sowie zur Sterilisation von Medizinprodukten eingesetzt. Bei der sogenannten Blepharoplasma®-Behandlung wird eine feine Wolke an atmosphärischen Plasma-Partikeln (Atome, Elektronen und Moleküle) erzeugt und präzise auf die Haut aufgebracht, um überflüssiges Gewebe zu entfernen, ohne umliegende Hautpartien zu beschädigen. Mit dem eigens dafür entwickelten, einzigartigen Gerät PLASMAGE® wird die Haut punktuell erhitzt und dadurch sanft ein natürlicher Heilungsprozess stimuliert, der innerhalb weniger Tage zu einer Straffung der Augenlider führt. Ergebnisse der PLASMAGE® sind mit denen einer operativen Lidstraffung vergleichbar – jedoch ohne die begleitenden Risiken.

Augenblick mal: Und wofür kann PLASMAGE® sonst noch angewandt werden?

Die Lidstraffung ist das häufigste Anwendungsgebiet der PLASMAGE® – aber längst nicht das einzige. PLASMAGE® eignet sich neben Ober- und Unterlidstraffungen auch für die Behandlung von:

  • Falten (Anti-Aging)
  • Krähenfüßen
  • Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen
  • Akne und Akne-Narben
  • Narben und gutartige Hautveränderungen wie Pigment- oder Altersflecken
  • Warzen

PLASMAGE®: minimaler Eingriff – maximale Wirkung. Frau Dr. Monika Brück beantwortet Ihre Fragen.

Neben der Dermatologie ist Fachärztin Frau Dr. Monika Brück auf ästhetische Medizin und Allergologie spezialisiert. In ihrer Praxis setzt sie nur modernste Techniken und Materialien ein. Aufgrund ihrer 20-jährigen fachärztlichen Erfahrung und ihrer weitreichenden Kenntnis der aktuellen medizinischen Innovationen ist Frau Dr. Bück eine gefragte Referentin und Autorin für Fachpublikationen. Ihre Patienten profitieren dank ihres Know-hows von einer umfassenden Beratung und größtmöglicher Sicherheit. Hier beantwortet Frau Dr. Brück Ihre Fragen zur Lidstraffung mit PLASMAGE®:

Verändern sich durch die PLASMAGE®-Behandlung meine Gesichtszüge?

Dr. Brück: „Nein. Durch die Lidstraffung mit PLASMAGE® werden Ihre Augen wacher und frischer aussehen. Auch Krähenfüße und Zornesfalten können mit PLASMAGE® reduziert werden. Es wird jedoch nichts „eingespritzt“ oder „weggeschnitten“, sodass Sie keine Angst haben müssen, dass Sie sich oder Ihren Mitmenschen nach der PLASMAGE® fremd werden oder künstlich wirken. Natürlich möchte ich Ihnen maximale Sicherheit bei der PLASMAGE®-Behandlung geben. Daher entwerfe ich nach einem ausführlichen Beratungsgespräch ein maßgeschneidertes Behandlungskonzept, um ihr „jüngeres Ich“ durch PLASMAGE® wieder zum Vorschein zu bringen – ganz natürlich und ohne Überkorrektur der Gesichtszüge.“

Gibt es Risiken bei der PLASMAGE®-Behandlung?

Dr. Brück: „Die hohe Sicherheit und Alltagskompatibilität sind das Tolle an der Lidstraffung mit PLASMAGE®: Im Gegensatz zu einer OP gibt es bei dem minimalinvasiven PLASMAGE®-Eingriff kaum Nebenwirkungen. Es besteht kein Risiko für das Auge. Die Ergebnisse sind sichtbar, sobald die leichte Schwellung und Schorfbildung nach einigen Tagen abgeheilt sind.“

Ist die Lidstraffung mit PLASMAGE® schmerzhaft?

Dr. Brück: „PLASMAGE® ist viel weniger schmerzhaft, als die meisten meiner Patientinnen und Patienten denken. Weil es für die präzise Arbeit wichtig ist, dass Sie nicht instinktiv mit den Augenlidern zucken, trage ich Ihnen vor der PLASMAGE®-Behandlung eine Betäubungscreme auf. Die Wirkung der Creme und der leichte Schmerz lassen schnell wieder nach. Detaillierte Informationen erhalten Sie selbstverständlich in einem persönlichen Beratungsgespräch zu PLASMAGE®.“

Ist PLASMAGE® für jeden geeignet?

Dr. Brück: „PLASMAGE® kann bei sämtlichen Hauttypen und Altersgruppen angewendet werden. Vor allem bei Patienten mit beginnenden Schlupflidern ist PLASMAGE® sehr wirkungsvoll. Für Patienten mit einem Herzschrittmacher oder elektronisch gesteuerten Implantaten ist die PLASMAGE®-Behandlung leider nicht geeignet. Je nach Intensität der Schlupflider berate ich Sie gerne, welche Therapie für Sie die passendste ist.“

Was muss ich nach der Lidstraffung beachten?

Dr. Brück: „Der Heilungsprozess dauert in der Regel maximal eine Woche. Für eine schnelle, reibungslose Heilung sollten Sie die Haut nach der PLASMAGE®-Behandlung trocken halten und starke Reibungen vermeiden. Daher rate ich davon ab, die mit PLASMAGE® behandelten Hautpartien zu Hause zu kühlen oder mit einem Waschlappen zu reinigen. Auch auf Saunagänge, Schwimmbadbesuche oder schweißtreibende Tätigkeiten sollten Sie nach der PLASMAGE® für einige Tage verzichten, bis die Hautregion vollständig verheilt ist. Um die Bildung von gesunden, neuen Zellen nicht unnötig zu verzögern und kein Infektionsrisiko einzugehen, sollten Sie in der Zeit nach der Lidstraffung mit PLASMAGE® auf den betroffenen Regionen kein Make-up oder Puder verwenden. Genaue Informationen, worauf Sie achten sollten und warum, erhalten Sie natürlich im Rahmen Ihrer Behandlung von mir.“

Wie lange dauert die PLASMAGE®-Behandlung, wie hoch sind die Kosten und wie oft muss sie wiederholt werden?

Dr. Brück: „Sowohl die Dauer als auch die Kosten der PLASMAGE® sind je nach Größe der Gesichtspartie und Intensität des Eingriffs unterschiedlich. Im Durchschnitt kann man mit circa einer Stunde und Kosten ab 600 Euro rechnen. Meist ist nur eine PLASMAGE®-Behandlung notwendig. Wenn Sie die Ergebnisse noch intensivieren möchten, kann der Eingriff nach einigen Wochen nochmal wiederholt werden. Die Wirkung hält in der Regel mehrere Jahre an.“

Sie interessieren sich für eine Hautstraffung mit PLASMAGE®? Gerne gibt Frau Dr. Brück auch Ihnen Antworten auf Ihre individuellen Fragen.

Wir freuen uns darauf, Sie bei einem unverbindlichen PLASMAGE®-Beratungsgespräch in unserer Praxis zu begrüßen. Am besten, Sie vereinbaren gleich einen Termin.
Telefonisch: 07121 491374 oder 07121 6246657
Oder über unser Kontaktformular.

Lernen Sie hier das gesamte Behandlungsspektrum von Frau Dr. Brück kennen!