Warzen

 

homepage auswahl 015

Bei Warzen handelt es sich um eine Virus-Infektion der Haut. Die Infektion kann durch direkten Körperkontakt oder durch indirekten Kontakt z.B. durch Barfußlaufen im Schwimmbad, Saunen, Sporthallen etc. erfolgen.
Es gibt eine große Anzahl verschiedener Warzentypen, z.B. gewöhnliche Warzen an Handrücken und Fingeroberseite oder Plantarwarzen an den Fußsohlen.
Über die Art der Behandlung entscheidet der Sitz der Warze und die Dauer der Erkrankung.
Abhängig von der Lokalisation der Warze werden folgende Behandlungen durchgeführt:
– Vereisung mit flüssigem Stickstoff und Abtragen
– Auftragen von Substanzen, die die Warze auflösen und zerstören sowie Warzenpflaster
WiRA Therapie
Photodynamische Therapie

Informationen zur WiRA Therapie