Wie verhelfen Ihnen zu faltenfreier Haut

Das Äußere wird für unsere Patienten aus Böblingen in der heutigen Zeit viel wichtiger und mehr Menschen lassen sich auf Bezug ihres Alters äußerlich verwandeln, dabei ist die Faltenunterspritzung eine Chance jemandem das jugendliche Erscheinungsbild zurückzubringen. Unsere dermatologische Einrichtung bietet Ihnen aus Böblingen viele verschiedene Behandlungswege der Faltenunterspritzung, über die wir Sie nun bestens aufklären wollen, um aufkommende Missverstänflichkeiten zu verhindern. Bei Fragen zum Thema Faltenunterspritzung stehen wir Ihnen aus Böblingen natürlich trotzdem gerne zur Hilfe und heißen Sie herzlich willkommen in unserer Hautarztpraxis Dr. Monika Brück.
 
Faltenunterspritzung Böblingen  

Funktion und Wirkung der Faltenunterspritzung

Wirkungsweise und Funktion der Faltenunterspritzung

Bei einer Faltenunterspritzung werden die Falten bei einer nicht stationären Therapie durch Unterspritzung von gewissen Substanzen stabilisiert. Das Gewebe wird aufgepolstert und die Haut darüber wird gestrafft, was die auffällige Reduzierung der Falten zur Folge hat. Einzelne Produkte rufen ebenfalls eine genaue Wirkung auf Muskeln hervor, welches eine zusätzliche Reduktion der Falten verursacht. Die Faltenunterspritzung bei Interessenten aus Böblingen oder auch liquid lift genannt ist also eine wirksame Alternative zu operativen Faltenentfernungen, wie zum Beispiel bei dem Lifting oder der Staffung und wird nur aus ästhetischen Gründen durchgeführt. Die häufigsten Regionen für eine Faltenunterspritzung sind Stirn-,Mund- und Nasenbereiche. Die Anwendungsart bei einer Faltenunterspritzung und besonders auch der Erfolg hängen von der Art der Falten ab. Insbesondere bei tiefen Falten werden die Injektionsspritzen für Interessenten aus Böblingen tiefer angesetzt. Man muss sagen, dass eine vollständige Entfernung der Falten auch mit den hochwertigsten Präparaten bedauerlicherweise nicht möglich ist. Aber bieten wir Ihnen aus Böblingen durch die Faltenunterspritzung an, die Falten weniger sichtbar zu machen. Vor jeder Therapie der Faltenunterspritzung sollten Sie aus Böblingen mit dem Arzt besprechen, ob Sie aktuell eine Allergie haben, immunkrank sind oder Medikamente nehmen. Ergänzend sollte auch über frühere kosmetische Therapien und Schwangerschaft sowie Stillen geredet werden.

Wie entstehen eigentlich Falten?

Was sind Gründe für Faltenentstehung?

Falten sind ein Teil des normalen Alterns, die aber durch Faltenunterspritzung für Sie aus Böblingen minimiert werden können. Für ihr Auftreten gibt es viele unterschiedliche Faktoren, wie zum Beispiel das Erbgut. Daher kann es sein, dass einige Leute beispielsweise bis ins hohe Alter wenige oder keine Falten haben und andere wiederum anfällig für Falten sind. Weitere wichtige Ursachen sind allerdings zusätzlich der Lebensstil sowie die Ernährung, welche Falten entweder fördern oder vermeiden können.
Unsere Haut wird primär durch einseitiges und ungesundes Essen, Bewegungs-,Flüssigkeits- und Schlafmangel, Alkohol und Nikotin, sowie Stress beträchtlich beansprucht. Negative Folgen haben darüber hinaus auch Umwelteinflüsse wie UV-Strahlen und im Solarium, durch eine fachkundige Faltenunterspritzung können diese Einflüsse für unsere Praxisbesucher aus Böblingen beseitigt werden.

Behandlungsarten

Behandlungsarten

Nachstehend erläutern wir Ihnen aus Böblingen die möglichen Vorgehensweisen der Faltenunterspritzung, um Sie bei dieser Entscheidung zu unterstützen:

Plasma Lifting

Diese Behandlung der Faltenunterspritzung ist auch als PRP (Plateled Rich Plasma), Eigenblut-Unterspritzung oder Dracula-Therapie bekannt und gilt als ungefährlich, da eine schlechte Verträglichkeit der Substanz annährend unmöglich ist. Dazu wird von dem durchführenden Arzt eine niedrige Menge des Patientenblutes abgenommen, dies sind druchschnittlich zwei bis drei Ampullen. Aus dem abgenommen Blut werden dann die Stammzellen, Antithrombin und die Thrombozyten abgespalten, da diese Teile des Blutes für den Aufbau des Bindegewebes maßgebend beteiligt sind und bei der Faltenunterspritzung für das Verringern der Falten sorgen. Die Faltenunterspritzung durch Eigenblut wird häufig bei tiefen Tränenrinnen und Nasolabialfalten benutzt. Das Resultat einer Faltenunterspritzung mit Plasma erkennt man erst nach sechs bis acht Wochen erkennbar, da sich in dieser Dauer die Zellen wiederherstellen müssen, dafür ist die Haut nach zwei bis drei Therapiewiederholungen auf Dauer strahelnd und schön.

Hyaluronsäure

Mittels einer Faltenunterspritzung bei Praxisbesuchern aus Böblingen mit Hyaluronsäure wird dem gesamten Körper an den bestimmten Partien der Hautteil wieder zurückgegeben, welcher für das jugendliche Aussehen verantwortlich. Die Hyaluronsäure wird aus natürlichen Bestandteilen zusammengefügt, wonach Nebenwirkungen wie beispielsweise allergische Reaktionen sehr selten auftreten. In diesem Fall ist eine Behandlungsmöglichkeit die Therapie mit dem Restylane Hyalurongel. Das natürlich produzierte Gel ist zudem eine Chance der Faltenunterspritzung und wird an sämtlichen kleinen Punkten in die Haut eingefügt. Die ersten Erfolge sind im Anschluss der ersten Therapie zu sehen, wobei noch weitere Faltenunterspritzungen vollzogen werden müssen, damit Das Resultat für den Behandelten aus Böblingen ganz erkennbar ist. Dabei ist allerdings es sinnvoll auch nach den Behandlungen noch einige Behandlungen zur Auffrischung durchzuführen, um dieses Ergebnis dieser Faltenunterspritzungen zu erhalten.

Botulinumtoxin

Eine Faltenunterspritzung mit Botulinumtoxin ist eine weitere Behandlungsmöglichkeit, zu der faltenfreien Haut zu gelangen. Botulinumtoxin ist auch bekannt unter dem Begriff Botox.. Botox ® definiert ein Protein, welches in diversen Bakterien wieder gefunden werden kann. Bei einer Faltenunterspritzung mit mit Botulinumtoxin wird ein wenig unter die Haut der Behandelnden aus Böblingen in die Muskeln eingeführt. Das Besondere an dem Stoff Botox ® ist, dass es nicht den Teil unter den Falten aufpolstert, sondern das Nervensignal des Muskels hemmt, der zu stark angespannt ist und demnach für das Hervorrufen der Falten verantwortlich ist. Dank der Faltenunterspritzung kann sich der jeweilige Muskel entspannen, da allerdings die Injektion in den Muskel erfolgt, werden die Nerven nicht getroffen und arbeiten wie zuvor. Die Effekte bleiben für rund 4 Monate deutlich erkennbar, wobei es relevant ist, dass bei häufigeren Durchführungen die Faltenunterspritzung nicht häufiger als alle zwölf Wochen durchgeführt wird.

Wir für Sie

Wir heißen Sie aus Böblingen in unserer Hautarztpraxis willkommen

In der Praxis Frau Dr. Brück freuen wir uns darauf, Sie aus Böblingen über das Thema Faltenunterspritzung zu informieren. Sie hat sich auf die Faltenunterspritzung durch das Hyaluronsäure, Botulinumtoxin und Plasma-Lifting spezialisiert und hat schon vielen Patienten eine junge und straffe Haut verschafft. Möchten auch Sie aus Böblingen sich nochmal jung und schön fühlen und ihre Haut von damals zurück haben? Dann melden Sie sich in der Praxis von Frau Dr. Brück und kommen Sie zu einer auf Sie zugeschnittenen Beratung vorbei. Frau Dr. Brück steht für wundervolle, langanhaltende Ergebnisse und moderne Therapiemethoden in der Faltenunterspritzung. Die Praxis von Dr. Brück freut sich auf Sie aus Böblingen und ihre Kontaktaufnahme.

Weitere Informationen

Informationen zu Böblingen

Die Patienten sind heute nicht nur aus Böblingen, sondern immer mehr kommen auch aus Albstadt. Folglich haben wir die wichtigsten Informationen über Böblingen im Folgenden für Sie zusammengefasst:
Böblingen ist eine Kreisstadt im Regierungsbezirk von Stuttgart im Land Baden-Württemberg. Böblingen liegt in der Mitte des Bundeslandes auf einer Höhe von 464 Metern. Dort bildet Böblingen zusammen mit der Stadt Sindelfingen ein Mittelzentrum für die im Umkreis liegenden Gemeinden und ist zudem die zweitgrößte Stadt des Landkreises Böblingen. Seit dem Jahr 1962 ist Böblingen außerdem als Große Kreisstadt zu bezeichnen. Die Bevölkerung stieg mit den Jahren immer mehr an. So betrug sie im Jahr 1600 noch 900 Einwohner, 200 Jahre später schon 2.000 Einwohner. Auf einer Fläche von 39 km² leben in Böblingen heute ca. 46.000 Einwohner, woraus sich in Böblingen eine Bevölkerungsdichte von 1.157 Einwohnern pro km² ergibt. Die ersten Siedlungen der heutigen Kreisstadt entstanden bereits im 6. Jahrhundert, die erste genau datierbare Erwähnung erfolgte 1122 unter der Bezeichnung „Bobelingen“. Zwischen 1344-1357 wurde Böblingen von den Pfalzgrafen in Tübingen an Württemberg verkauft, woraufhin die Stadt Teil des Amtsbezirkes Böblingen wird. Die Sonntags-Gewerbeschule wird im Jahr 1840 errichtet und ist ein Vorläufer der heutigen Berufsschule. Die Eingliederung des Ortes Dagersheim in Böblingen erfolgt 1971. Heute zeichnet sich Böblingen als Stadt des Fortschrittes aus, das Bildungsniveau ist hier sehr hoch, attraktive sowie anspruchsvolle Arbeitsplätze sichern die Zukunft für viele Fachkräfte, wodurch Böblingen der Wirtschaftsregion Stuttgart als unterstützende Schulter dient. Um auch für andere Regionen gut erreichbar zu sein, wurde in den letzten Jahren viel in die Infrastruktur von der Stadt Böblingen – außerhalb sowie auch innerhalb – investiert. Da Böblingen im Jahr 2009 von der Bundesregierung den Titel „Ort der Vielfalt“ verliehen bekam, wurde dabei selbstverständlich auch auf Menschen mit eingeschränkter Mobilität Rücksicht genommen. Das Ziel von Böblingen: Die Förderung der Integration aller Mitbürger und Mitbürgerinnen. Zur besseren Infrastruktur tragen außerdem die S-Bahn bei, mit der man in 20 Minuten den Flughafen Stuttgart erreichen kann. Auch die Autobahnen A 8 und A 81 liegen in unmittelbarer Entfernung im Nordosten von Böblingen. Auch die Bundesstraßen 464 und 14 tragen zu einer verbesserten Infrastruktur in Böblingen bei.

Anfahrtsbeschreibung aus Böblingen zum Hautarzt:

1. Starten Sie auf Maurener Weg nach Westen Richtung Brühlstraße.

2. Fahren Sie nach 60 m weiter auf Breslauer Straße.

3. Biegen Sie nach 150 m links ab auf Berliner Straße.

4. Nach 350 m biegen Sie rechts ab auf Tübinger Straße.

5. Fahren Sie nach 2,6 km weiter auf Umgehungsstraße.
6. Biegen Sie nach 220 m links ab auf Umgehungsstraße/B464.
7. Biegen Sie nach 9,4 km links ab, um auf B464 zu bleiben.

8. Fahren Sie nach 8,9 km auf B27 über die Auffahrt Reutlingen/Tübingen.

9. Nehmen Sie nach 2,6 km ausfahrt B464 Richtung Reutlingen.

10. Biegen Sie nach 5,6 km rechts ab auf Rommelsbacher Straße.

11. Fahren Sie nach 2 km weiter auf Unter den Linden.

12. nach 240 m fahren Sie weiter auf Gutenbergstraße.

13. Biegen Sie nach 290 m links ab auf Eberhardstraße/B312/B313.
14. Nach 500 m biegen Sie rechts ab auf Kaiserstraße.
Unsere Praxis befindet sich nach 350 m auf der linken Seite.

Wir freuen uns auf Sie
Wir stehen Ihnen jederzeit gerne persönlich sowie telefonisch zur Verfügung. Sie erreichen uns unter folgender Adresse:
 

Hautarztpraxis Dr. Brück

Kaiserstraße 47
72764 Reutlingen
Tel.: 07121-491374
Fax: 07121-144680
info@hautarzt-dr-brueck.de
www.hautarzt-dr-brueck.de