Dermatologie – das Fachgebiet von Frau Dr. Brück

In unserer Hautarztpraxis für Reutlingen liegt der Fokus auf den klassischen, operativen und onkologischen Bereichen der Dermatologie, hier mit Schwerpunkt auf der Hautkrebsvorsorge. Als Fachärztin der Dermatologie beantwortet Frau Dr. Brück Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch jede Ihrer Fragen rund um das Thema Dermatologie, nimmt sich Zeit für Sie und berät Sie stets ausführlich und individuell. Unter Verwendung modernster Techniken werden Hautunebenheiten Schritt für Schritt behoben, Ihr Hautbild verschönert und Hautkrankheiten langfristig und wirksam behandelt. Als Patient aus Reutlingen bieten wir Ihnen zudem vorab die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite einen ersten Eindruck über unsere Praxis und unser Team zu verschaffen. Hier erfahren Sie auch Details zu unseren Behandlungsangeboten der Ästhetischen Dermatologie. Diese beinhalten Methoden zur Faltenbehandlung und Hautverjüngung sowie Verfahren der medizinischen Kosmetik.
 
Dermatologie Reutlingen
 

Dermatologen, die Fachärzte der Dermatologie, beschäftigen sich mit der Diagnose, Heilung und Behandlung von Erkrankungen und Funktionsstörungen der Haut. Ein Teilgebiet der Dermatologie ist die Dermatoonkologie, die sich mit gut- und bösartigen Hauttumoren befasst. Aufgrund der steigenden Anzahl an Allergien und schädigenden Umwelteinflüssen untersuchen viele Dermatologen in der Forschung die Ursachen von Hauterkrankungen, entwickeln geeignete Therapieformen und Arzneimittel. Andere Fachärzte behandeln Patienten in ihrer eigenen Praxis für Dermatologie – die Hautarztpraxis Dr. Brück für Reutlingen ist Ihr direkter Ansprechpartner.


Neben den folgenden Krankheitsbildern im Bereich der allgemeinen Dermatologie behandeln wir bei Patienten aus Reutlingen außerdem Berufskrankheiten, Haarausfall, Haar- und Kopfhauterkrankungen, Warzen, Schwitzen, Nagelerkrankungen, Pilzerkrankung, Neurodermitis, Akne und Rosazea, Autoimmunerkrankungen und Aktinische Keratosen.

Hautkrebs:

Die häufigste Tumorform beim Menschen stellt heute der Hautkrebs dar, zu dessen bedeutendsten Formen in der Dermatologie der weiße (Basaliom) und schwarze Hautkrebs (Melanom) sowie der Stachelkrebs (Plattenepithelcarcinom) gehören. Bei rechtzeitiger Erkennung ist der Tumor meistens heilbar, wobei unsere Hautarztpraxis für Reutlingen neben ambulanten Operationen moderne Formen der Hautkrebstherapie anbietet, wozu die photodynamische Therapie und die Kryokontakttherapie zählen. Ein interdisziplinäres Netzwerk um Frau Dr. Brück trägt zu einer effizienten Behandlung in unserer Praxis ebenso bei wie die Kooperation mit dem Hauttumorzentrum der Universitäts-Hautklinik Tübingen, das neueste wissenschaftliche Erkenntnisse der Dermatologie bereitstellt.

Schuppenflechte:

Die Schuppenflechte, in der Dermatologie Psoriasis vulgaris, ist eine veranlagungsbedingte entzündliche Hauterkrankung, die durch unterschiedliche Faktoren wie Infektionen, Medikamente, Stress, Chemikalien oder mechanische Belastung ausgelöst wird. Durch individuelle Behandlung mit Tabletten, Salben, Licht und Spritzen können die Beschwerden längerfristig reduziert werden.

Allergologie:

Die Allergologie befasst sich mit der Entstehung, dem Verlauf und Behandlung von Allergien, die aufgrund der zunehmenden Verbreitung ein zentrales Thema in unserer Praxis für Dermatologie bilden. Wir bieten Ihnen als Patient aus Reutlingen sowohl klassische als auch konventionelle Methoden gegen allergische Beschwerden und deren Ursachen an.

Informationen zu Reutlingen:

Immer mehr Patienten aus Reutlingen sind an unserem dermatologischen Angebot interessiert und besuchen unsere Praxis. Die Arbeit einer Fachärztin für Dermatologie basiert auf Vertrauen und Verständnis. Folglich haben wir uns mehr über Reutlingen erkundigt und hier zusammengetragen, was Reutlingen auszeichnet, um unseren Patienten ein Stück näher zu kommen:
Bei der Stadt Reutlingen handelt es sich um eine Großstadt, die sich ungefähr mittig im Bundesland Baden-Württemberg befindet, in der Nähe der Schwäbischen Alb liegt und zum Bezirkskreis Tübingen gehört. Hierbei umfasst die Bevölkerungsanzahl der Stadt Reutlingen ca. 110.000 Einwohner. Somit handelt es sich bei der Stadt Reutlingen um die zweitgrößte des Bundeslandes Baden-Württemberg. Zeitgleich gilt die Stadt Reutlingen als die kleinste und jüngste Großstadt von Baden-Württemberg. Da Reutlingen als Großstadt nicht kreisfrei ist, leben im Umland von Reutlingen jedoch ungefähr 316.000 Einwohner. Einige sehr frühe archäologische Funde weisen darauf hin, dass die Stadt Reutlingen schon seit der Zeit des vorrömischen Reiches besiedelt war und seit dieser Zeit auch besetzt wurde. Allen Anschein nach besetzten jedoch ab dem 4/5 Jahrhundert Germanen die Stadt Reutlingen. Die Endung „-ingen“ ist hierbei typisch für eine germanische (Städte)Gründung. In Kontext mit dem Bempflinger Vertrages fand Reutlingen in den Jahren 1080/1090 seine erste schriftliche Erwähnung. Das Marktrecht das Reutlingen durch den König Barbarossa gegeben wurde erhielt die Stadt ca. 100 Jahre später. Unter Friedrich II. wurde die Stadt 40-60 Jahre später zur Freien Reichstadt des Heiligen-Römischen Reiches Deutscher Nation. Die Marienkirche, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde gilt als der bedeutungsvollste Bau der Stadt und steht für die Absetzung von Friedrich II.! Die folgenden 600 Jahre wurden von starken Problemen zwischen dem Staat und der Kirche geprägt. Weiterhin führten diverse Uneinigkeiten verschiedener nachfolgender Könige zu ständigen Gesetzesänderungen. Schließlich wurde Reutlingen aufgrund der Industrialisierung im 19. Jahrhundert zu einer Hochburg der sozialistischen und sozialdemokratischen Arbeiterbewegung. Im 20. Jahrhundert änderte sich das schließlich durch die Machtübernahme der NSDAP. Im Laufe des zweiten Weltkrieges wurden schließlich in der Umgebung von Reutlingen mehrere Zwangarbeiterlager errichtet. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges konnte sich Reutlingen jedoch wieder erholen und wurde so im Jahr 1988 schließlich zur neunten Großstadt Baden-Württemberges. Momentan wird die Stadt Reutlingen durch den parteilosen Barbara Bosch regiert, der sich hier schon in der zweiten Amtszeit befindet. Auch auf dem wirtschaftlichen Sektor hat sich hier einiges getan. So besitzt Reutlingen neben zwei Gewerbegebieten, einen Dienstleistungspark und einen Industriepark. In diesem Sinne wirbt die Stadt Reutlingen mit dem Slogan „Wirtschaft, Bauen und Wohnen“. Die Stadtwerke Reutlingen (FairEnergy GMBH) versorgen die Stadt Reutlingen hierbei schon seit über 100 Jahren mit Gas, Wasser und Strom. Hier in Reutlingen befindet sich mit der ESV Business School eine international anerkannte Wirtschaftsschule. Da Reutlingen nicht an den Fernstraßenverkehr angebunden ist, kann die Stadt allerdings lediglich auf einem Umweg erreicht werden.

Anfahrtsbeschreibung aus Reutlingen zum Hautarzt:

1. Starten Sie am Reutlinger Hauptbahnhof.
2. Nach Südwesten in Richtung Bahnhofstraße.
3. Nach 95 m links abbiegen auf die Bahnhofstraße.
4. Nach weiteren 10 m rechts abbiegen auf den Listplatz.
5. Gehen Sie nach 95 m links abbiegen auf die Karlstraße/B312/B313.
6. 120 m weiter rechts abbiegen auf Kaiserstraße.
7. Das Ziel befindet sich auf der linken Seite.
 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und AGB einverstanden.